Gospelchor Gospelfriends Frauenfeld | Martina Häfelfinger| info@gospelfriends-frauenfeld.ch

GospelFriends Frauenfeld

S

           eit 1998 singt eine Runde von musikbegeisterten Menschen alle drei

Wochen zusammen Gospelsongs und Spirituals. Robert Zuberbühler,

damals noch Leiter der Spiritual Singers in Frauenfeld brachte so auf

ungezwungene und entspannte Art die Gospellieder Interessierten näher.

Der Kreis wurde im Lauf der Jahre grösser, Musiker kamen hinzu und

auch Konzerte begeisterten Zuschauer in verschiedenen Kirchgemeinden.

Ohne weitere Vereinsverpflichtungen treffen sich die ‚Friends‘ im

Probelokal, in der Anzahl jeweils zwischen 55 und 80 Personen. 

Nur alle drei Wochen Probe lässt sich gut vereinbaren mit anderen Hobbys und so ist jeder immer wieder gern dabei. Die mitreissenden Songs mit den

Solisten begeistern, die melodiösen Lieder mit Panflöten und Violine

verzaubern, die jazzigen Einlagen von Piano und Klarinette und Saxophon versetzen immer wieder in Staunen. 

Mit viel Freude üben sie die jeweiligen Stimmen ein.

Die Proben, wie auch die Konzerte werden von einem starken

Zusammengehörigkeits Gefühl begleitet und der Chor strahlt diese grosse

Freude an der Musik aus. Das Publikum wird mitgerissen und geht mit bei

dieser wunderbaren Art Gott und seine Wunder zu preisen.

Es ist ein Geschenk in diesem Chor dabei zu sein und ein ganz besonderes

Erlebnis ein Konzert zu singen.

Nach bald 20 Jahren Gospelfriends und insgesamt 44 Jahren Chorleitung übergab Robert Zuberbühler am 7. Juli 2017 die Leitung seiner Nachfolgerin Martina Häfelfinger. Sie sang seit 1999 unter

Zuberbühlers Dirigentenstab. Unterstützt wird sie von Thomas Wolf, ihrem

künftigen Co Leiter und Perkussionisten. 

Zusammen mit Marianne Schürch (musikalische Leitung) werden sie den Chor möglichst im Sinne von Röbi weiterführen. 

​

​

Leitung Martina Häfelfinger 

Piano Marianne Schürch (musikalische Leitung)

Gitarre Petra Rechsteiner

Perkussion Thomas Wolf (Co-Leitung)

Klarinette Martin Jenni

Saxophon Werner Gremlich

Violine Martin Kronauer

Panflöten Yvonne Nussbaumer und Margot Sommer

Kontrabass Matthias Bolli (an Konzerten)

​

Kontakt